Read Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel: Fantasy-Jugendbuch für coole Jungen und abenteuerlustige Mädchen (Geheimnisvolle Jagd 1) by Karim Pieritz Online

die-jagd-nach-dem-geheimnisvollen-rollsiegel-fantasy-jugendbuch-fr-coole-jungen-und-abenteuerlustige-mdchen-geheimnisvolle-jagd-1

Was wrdest du tun, wenn deine Eltern dich ohne Geld und Handy in ein Internat stecken John ist wtend, weil im Klassenchat nur dummes Zeug ber ihn gepostet wird Als seine Eltern davon Wind bekommen, drehen sie durch und verfrachten ihn Hals ber Kopf in ein Internat im Bayerischen Wald In der Kreuzritterburg gibt es keinen Handyempfang oder Internet und seine Eltern finden das auch noch gut Als John nachts unheimlichen Geruschen zum Hexenturm folgt, begegnet ihm die wunderschne Charleen Irgendetwas ist mit ihr geschehen und sie wird bald sterben Ein geheimnisvolles Rollsiegel knnte sie retten, doch um es zu finden, muss John schwierige Rtsel lsen und sich Gefahren stellen, die schon die alten Rmer in die Flucht getrieben haben.Erlebe ein spannendes Abenteuer mit absurd komischen nchtlichen Tanzritualen und Mitschlern, denen man bei Vollmond lieber aus dem Weg geht Begleite John auf eine Rettungsmission, die von Tropfsteinhhlen bis in ein digitales Universum fhrt und auf der ihm mehr als ein Mdchen den Kopf verdreht.Ein Leser Mich hat das Buch gleich von der ersten Seite an gefesselt, ich konnte es nicht weglegen und habe es in einem Rutsch durchgelesen.Fr coole Jungen und abenteuerlustige MdchenMit schnen IllustrationenBegeistert auch LesefauleQuiz bei AntolinIm Herbst 2018 erscheint die Fortsetzung Die Jagd nach dem geheimnisvollen Illuminati Auge Weitere Informationen www.karimpieritz.de...

Title : Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel: Fantasy-Jugendbuch für coole Jungen und abenteuerlustige Mädchen (Geheimnisvolle Jagd 1)
Author :
Rating :
ISBN : B06XCL9TM2
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Karim Pieritz Auflage 2018 27 Februar 2017
Number of Pages : 183 Pages
File Size : 571 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel: Fantasy-Jugendbuch für coole Jungen und abenteuerlustige Mädchen (Geheimnisvolle Jagd 1) Reviews

  • Jutta
    2019-05-08 19:33

    Mein Enkel findet das Buch toll

  • Indiana Goof
    2019-04-27 19:48

    Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, was ihm bei mir sogleich den ersten dicken Pluspunkt einbrachte. Der Autor hat mit seinem Helden, dem jungen John, einen sauber ausgearbeiteten Charakter erstellt, den er die Geschichte auch in dessen eigener Ausdrucksweise erzählen lässt. Ebenso liebevoll sind auch die restlichen Figuren gezeichnet. Jede hat ihre ganz eigene und unverwechselbare Individualität.Das alleine schon macht das Lesen zu einem Genuss.Zudem hat der Autor ein ganz besonderes Händchen für atmosphärische Dichte und gekonnten Spannungsaufbau.Schnell kommt beim Lesen ein gewisses „Goonie -Gefühl“ auf.Immer wieder gekonnt eingestreuter Humor, der glücklicherweise nie in Plattheiten abgleitet, würde aus diesem Buch endgültig eine runde Sache machen.Leider aber gibt es auch ein paar negative Punkte, die diesen ansonsten so bezaubernden Buch den letzten Stern kosten.Als Leser stolpert man leider über zu viele Logiklöcher – und zwar um so heftiger je älter.Zu undurchdacht ist der Betrieb des Internats. Da schmeißt ein einzelner Direktor den ganzen Laden – wie er ohne Lehrerschaft die erforderlichen staatlichen Genehmigungen erhalten haben soll, darüber wollen wir noch hinwegsehen. Erst gegen Mitte des Buches erfahren wir zum Beispiel ganz nebenbei von einer Küchenhilfe in der Kantine – die sich aber plötzlich in Luft aufgelöst zu haben scheint, als ein Junge am ganzen Körper Schwellungen zeigt, wofür sich auch ansonsten niemand wirklich interessiert. Auch unser Protagonist hakt das ziemlich schnell mit Desinteresse ab.Im Internat war zudem kurze Zeit vorher ein Mädchen verschwunden – auf irgendwelche Hinweise nach polizeilichen Ermittlungen wartet man – gerade in Hinsicht auf den Einmannbetrieb – jedoch vergebens.Ich denke mal, diese und weitere Logiklücken waren letztlich der Tatsache zuzuschreiben, dass der Autor viel zu viele Ideen in die Geschichte eingebracht hat, die sich dann allerdings oft gegenseitig im Wege standen. Weniger wäre hier eindeutig mehr gewesen.Auch ein eigens erschaffenes Universum sollte in sich konsistent und glaubhaft sein.Bei Kindern und sehr jungen Jugendlichen mag das ja noch funktionieren – und ich kann es dem Buch auch wohl schlecht vorwerfen, dass es sich ausschließlich an seiner Zielgruppe orientiert – mit einem etwas sorgfältigeren Aufbau der Umwelt, in der unsere Helden agieren, hätte das Buch aber auch Erwachsene mehr angesprochen.Letztlich kam ich nicht umhin, für diese logischen Löcher einen Punkt abzuziehen.Dennoch: Klare Fünf-Sterne-Leseempfehlung für 10 bis 12-Jährige. Vier-Sterne-Empfehlung für alle älteren Leser.

  • Gabi R., Chaosgenträgerin
    2019-05-18 20:45

    Ein Internat an sich ist für die meisten Jugendlichen schon doof. Wenn es dort aber weder Internet gibt noch Handyempfang, ist das der Super Gau.So denkt jedenfalls John und will absolut nicht hin, doch seine Eltern bleiben hart, denn sie sind in geheimer Mission beruflich unterwegs. Im Übrigen merkt John sehr schnell, dass er auch ohne das WWW und ein Handy tolle Abenteuer erleben kann, die ihn und einige Mitschüler nicht nur weit in die Vergangenheit, sondern auch in die Zukunft führen, denn Gefahren lauern überall.Wie gewohnt erzählt Karim eine spannende Geschichte, die er (mal wieder) seinem Sohn zu verdanken hat, denn der wollte ihn beobachten, wenn er ein Buch schreibt.Diesmal jedoch handelt es sich nicht um ein Kinderbuch, aber vielleicht sind die, die seine Leuchtturm Abenteuer gelesen haben inzwischen etwas älter geworden und stürzen sich voller Enthusiasmus auf die "Jagd nach dem Rollsiegel".Sie werden begeistert sein, denn wie gewohnt schreibt Karim flüssig und fesselnd, mit viel Hintergrundwissen und Fantasie.Ich fand das Buch außergewöhnlich und vergebe fünf Chaospunkte.

  • Fam. Warkus
    2019-05-14 17:40

    Man sieht eigentlich bereits bei dem ersten Blick auf das Cover, dass es sich um ein Kinder-/Jungenbuch handelt. Inhaltsangabe und Titel klingen jedenfalls sehr vielversprechend.Der Schreibstil ist für jugendliche angepasst. Ich denke für Kids/Jungenliche im Alter ab 12 bis ca. 16 Jahren ist das Buch ideal, aber auch ich hab mich durchaus gut unterhalten gefühlt. Bezugnehmend auf die Handlungen kann ich sagen das sie interessant, manchmal unerwartet waren und auch die "actionsreichen" Situationen nicht zu kurz kamen.John ist der Hauptprotagonist und als typischer Teenager hat er natürlich eine etwas ablehnende Haltung als er auf ein Internat soll, allerdings lebt er sich doch recht schnell ein und findet Freunde. Nebencharaktere gab es einige, Willy war sein Zimmergenosse, mit dem er sich auch gleich ganz gut verstand. Außerdem gab es da noch Charleen, die ihm scheinbar etwas den Kopf verdreht. Des Weiteren gab es natürlich auch einige Charaktere, die seltsam wirkten u. a. der Direktor des Internats, oder auch die Zwillinge Tim und Tom, dass hat dann aber auch seine Berechtigung, ins Detail kann ich diesbezüglich nicht gehen.Das Ende ist gut gewählt und da es wohl noch eine Fortsetzung geben soll, kann man sich sicherlich auf ein neues Abenteuer mit John und seinen Freunden freuen.

  • maxi und moritz
    2019-04-30 18:01

    mich hat das buch gleich von der ersten seite an gefesselt. ich konnte es nicht weglegen. so habe ich es in einem rutsch gurchgelesen.john , wird von seinen eltern in ein internat gebracht. dort möchte er gar nicht sein. anfangs weigert er sich sogar . trotzdem , seine eltern bleiben hart. und schon bald landet er bei willy im zimmer. ab da beginnt das abenteuer.da das ende einiges verspricht , so wird es wohl bald ein weiteres abenteuer mit willy , john , tina, ... geben. ich freue mich schon drauf und werde dann auf jeden fall wieder mit am start sein.

  • barbara kahlke
    2019-05-08 14:42

    Das Buch ist super spannend und cool.Für kleine kinder ist es nicht so gut geeignet weil viele schwere begriffe da bei sind und es anmanchen stellen grußelig.Bei manchen begriffen musste ich meine mutter fragen.von lulu 10jahre